Angebot Demenz

In der Wohngemeinschaft leben aktive und mobile an Demenz erkrankte Menschen stationär oder im Rahmen von Tages- und Nachtbetreuung. Diese spezialisierten Angebote ermöglichen ein würdevolles, dem eigenen Rhythmus angepasstes Leben in der Gemeinschaft. Unterstützung erhalten die Bewohnenden durch die grosszügige Wohnumgebung, durch das spezifisch geschulte Personal sowie die 24-Stunden-Verpflegung.

Stationäres Angebot

  • 15 stationäre Betten
  • Kurzzeitaufenthalte

Tages- und Nachtbetreuung

  • Tagesbetreuung
  • Halbtagesbetreuung
  • Nachtbetreuung

Infrastruktur

In der Wohngemeinschaft verbringen die Bewohnenden ihren Alltag in einem geschützten Wohn- und Lebensraum, frei von Druck und Eigengefährdung. Der Garten sowie die  Aussen-Oase sind für die Bewohnenden jederzeit begehbar. Die Zimmer können individuell, mit eigenen Möbeln und lieb gewonnenen Gegenständen eingerichtet werden. Einzig das Bett wird durch die Residio AG zur Verfügung gestellt. Für befristete Aufenthalte wird das Zimmer auf Wunsch durch die Residio AG ausgestattet.

Alltagsgestaltung

Gemeinsam wird über eine sinnvolle Alltagsgestaltung entschieden. Es bestehen Angebote wie

  • Ausdrucksmalen
  • Bewegung
  • Singen
  • Werken und Gestalten
  • hausinterne Veranstaltungen

Fahrdienst der Tagesgäste

Dieser ist durch die Angehörigen zu organisieren. Der Verein Seetal-Tixi bietet gerne seine Unterstützung an. Die Begleitperson fährt kostenlos mit. 

Übernahme von Pflegekosten bei Tages- und Nachtgästen

Die Krankenkassen sind gemäss KVG Art. 25a Abs. 1 verpflichtet, einen Beitrag an ärztlich angeordnete Tagesstrukturen zu zahlen. Die Kosten können der Tarifordnung entnommen werden.